12.05.2018
Stiftungsrat bewilligt Zuschuss für Projekte im Landkreis Oberallgäu Der Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung hat in seiner Sitzung für die Erhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahmen von bedeutenden Bau- und Kunstdenkmälern insgesamt für Projek

Der Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung hat in seiner Sitzung für die Erhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahmen von bedeutenden Bau- und Kunstdenkmälern insgesamt für Projekte in Bayern 5.855.044 Euro und davon 1.249.315 Euro für Schwaben bewilligt, berichtet MdL Dr. Leopold Herz, Freie Wähler.

Bedacht werden dabei im Landkreis Oberallgäu folgende Projekte: 5.000 Euro für die Dachsanierung der Katholischen Kapelle St. Jakob in Oberjoch, 25.000 Euro für die Instandsetzung der Katholischen Pfarrkirche St. Blasius in Vorderburg und 31.000 Euro für die Instandsetzung der Kapelle St. Wendelin und St. Anna in Untermühlegg.

Er betont, "Ich werde mich weiterhin für unsere Kultur und den Erhalt der dazugehörigen Gebäude einsetzen, die unsere Geschichte und Tradition prägen!"

Die Bayerische Landesstiftung als Stiftung des öffentlichen Rechts gibt es seit 1972. Sie entstand aus der Vereinigung der Bayerischen Staatsbank mit der Vereinsbank. Der Schwerpunkt der Fördertätigkeit liegt in der Förderung von baulichen Maßnahmen kultureller und sozialer Art.